Der Bürgerpreis der Freien Demokraten SHS

Seit 2008 vergibt die FDP Schloß Holte-Stukenbrock zu Beginn des Jahres ihren Bürgerpreis. Damit wird besonderes ehrenamtliches Engagement in unserer Stadt und für die Menschen in unserer Stadt geehrt. Ob Einzelpersonen, Vereine, Institutionen - jeder, der sich ehrenamtlich einsetzt kann Preisträger sein. So wollen wie engagierten Menschen in unserer Mitte etwas zurück geben für ihren unermüdlichen Einsatz und von Herzen "Danke" sagen.

 

Die Brandbreite des Ehrenamtes in SHS ist sehr vielfältig. Vermutlich vielfältiger als mancher weiß. Deswegen ist es uns auch ein Anliegen, die Arbeit der Geehrten, zumindest für einen Moment, in den Blickpunkt der Öffentlichkeit zu rücken.

Die bisherigen Preisträger:

 

2018

Die Dorfentwicklungsteams Stukenbrock-Senne und Liemke

 

2017

Das 3-Schulen-Theater.

 

2016

Die Flüchtlingshilfe SHS in Vertretung für alle ehrenamtlichen Flüchtlingshelfer in der Stadt.

 

2015

Das Organisatorenteam des Warenkorbs.

 

2014

Das Team des Holter Meetings.

 

2013

Die Organisatoren des Stukenbrocker Kinderkarnevals.

 

2012

Die Hospizgruppe, die Angehörigen hilft Abschied von einem Lieben zu nehmen.

 

2011

Der Heimatforscher Günther Potthoff.

 

2010

Barbara Lundgren für die Öffnung Ihres Wohnzimmers für Hauskonzerte.

 

2009

Die Dokumentationsstätte Stalag 326.

 

2008

Die Interessengemeinschaft Sennebäche.

 

Sie sehen: Die Bereiche, in denen sich ehrenamtlicher Einsatz abspielt sind sehr vielseitig. Die Liste möglicher Preisträger ist lang. Kennen Sie auch Menschen, die den FDP-Bürgerpreis verdienen? Nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf!